Eine neue Definition von IIM Intelligent Information Management?

By Ulrich Kampffmeyer posted 03-13-2019 06:33

  
Kevin Craine hat auf der AIIM Webseite http://bit.ly/AIIMdefinitionIIM einen neuen Versuch gestartet, IIM Intelligent Information Management zu definieren. Leider geht dieser Versuch ins Leere, da er nur neue Schlagworte aus dem Analysten-Umfeld als Bestandteile von IIM deklariert. in zahlreichen Beiträgen hatten wir uns im PROJECT CONSULT Blog (http://bit.ly/IDrUKff-IIM) versucht dem Thema zu nähern - von der Fortführung der Strategie von ECM bis hin zum universellen Informationsmanagement-Begriff. (PROJECT CONSULT Bog http://bit.ly/IIM-def).
 
Craine postet auf Twitter AIIM-Nachrichten und schreibt den einen oder anderen Artikel im AIIM-Umfeld. Craine bezieht sich zwar auf den AIIM report "The Next Wave - Moving from ECM to Intelligent Information Management", sieht allerdings in Intelligent Information Management nur folgende drei Bausteine:
 
<Zitat> 
"These challenges are creating a demand for new information management practices that extend beyond traditional Enterprise Content Management. We call this Intelligent Information Management (IIM), a roadmap that provides the following key capabilities:
  • CONTENT SERVICES: A flexible and modular approach that utilizes content and information wherever and whenever it is needed, independent of where it is stored. 
  • PROCESS SERVICES: Tools that can be delivered with the simplicity of an app, but within a framework that allows the business to remain in control.
  • ANALYTICS SERVICES: Automated tools to prepare all information – both structured and unstructured -- for machine learning." </Zitat>
 
Dazu bringt Craine noch eine Grafik im typischen US-AIIM-Stil.
AIIM IIM Intelligent Information Management
 
Eine knackige, griffige Definition ist das nicht. Sie lässt den interessierten User im Dunkeln undefinierter Fachbegriffe stehen. Letztlich ist nur ein Versuch, die widerstrebenden Interessen von AIIM (IIM Intelligent Information Management) und der Analysten Forrester, Gartner & Co. (Content Services) irgendwie zusammenzubringen. Da es aber bei IIM Intelligent Information Management um den Umgang mit Information geht, um Strategien und Methoden, hilft einen dort der Rückzug auf irgendwelche Software Services und Funktionen nicht. Im Gegenteil. Wir laufen in die gleiche Falle wie bei ECM Enterprise Content Management (http://bit.ly/ECMISTTOT). 
 
Diese "Definition" von #IIM hätte man sich besser sparen können.
 
(PROJECT CONSULT Bog http://bit.ly/IIM-def)
0 comments
6 views